Verträglichkeit

femi-loges® ist sehr gut verträglich

  • erhöht nicht den körpereigenen Östrogenspiegel
  • auch bei längerfristiger Einnahme sehr gut verträglich
  • führt zu keiner Gewichtszunahme
  • auch bei Langzeitanwendung kein Auftreten von Spannungsgefühlen in der Brust oder Zwischenblutungen
  • keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln (z. B. Blutdrucksenkern) bekannt
  • keine Proliferation (schnelle, krankhafte  Zellvermehrung) an Brustgewebe oder Gebärmutterschleimhaut und keine Erhöhung der Leberwerte beobachtet

femi-loges® überzeugt durch gute Wirksamkeit und Verträglichkeit.

Zu den Pflichtangaben femi-loges®

Wissenswertes zu MRS-II-Symptome: Selbstbeurteilung der Wechseljahresbeschwerden

Die Selbstbeurteilungs-Skala (Menopause Rating Scale II) für die klimakterische Frau ist ein einfacher Fragebogen zur Diagnose und Quantifizierung des Wechseljahressyndroms. Bei den Fragen werden die häufigsten/typischsten Symptome wie Hitzewallungen/Schwitzen, Herzbeschwerden, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen, Reizbarkeit, Ängstlichkeit, körperliche und geistige Erschöpfung, Sexualprobleme, Trockenheit der Scheide, Harnwegsinfekte, Gelenkschmerzen berücksichtigt.